• June 22, 2022

Lale Andersen Kinder

Lale Andersen Kinder
Lale Andersen Kinder

Lale Andersen Kinder | Bei einem Auftritt im Kabarett der Komiker hatte sie Gelegenheit, mit Norbert Schultze, dem Komponisten der Musik zu „Lili Marleen“, zu sprechen. 1939 war das Jahr, in dem Andersen das Lied aufnahm, aber es wurde erst populär, als der Soldatensender Belgrad es spielte.

1941 wurde es erstmals von (Belgrade Soldier’s Radio) ausgestrahlt, dem Radiosender, der den deutschen Streitkräften in dem von ihnen damals besetzten Gebiet Jugoslawiens diente. Es dauerte nicht lange, bis „Lili Marleen“ bei den an der Front stationierten deutschen Truppen auf Anhieb zum Renner wurde.

Die Radiostation in Belgrad verfügte über einen Sender, der stark genug war, um in ganz Europa und im Mittelmeerraum empfangen zu werden, wodurch das Lied schnell bei den alliierten Truppen populär wurde.

Als Anerkennung für „Lili Marleen“ [His Masters Voice – EG 6993] mit über einer Million verkauften Exemplaren wurde Andersen eine goldene Schallplatte überreicht.

Es wird angenommen, dass ihr ihre Kopie irgendwann nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs überreicht wurde. Eine Reproduktion dieses speziellen Beispiels

In den 1960er Jahren war die Plattenfirma „His Masters Voice“ dabei, ihren Flagship-Store in der Oxford Street in London zu renovieren. Während dieser Zeit wurde die Goldscheibe, die der Firma gehörte, aus der Ausstellung entfernt und weggeworfen.

Andererseits wurde die Scheibe gefunden und befindet sich derzeit möglicherweise in einer Privatsammlung. Joseph Goebbels verbot, das Lied im Radio zu spielen, weil die Naziführer es nicht billigten, und sie es nicht billigten. Es wurde entschieden, dass Andersen nicht auftreten darf

Öffentlichkeit über einen Zeitraum von neun Monaten, nicht nur durch das Lied, sondern auch durch ihre Verbindung zu Rolf Liebermann und anderen jüdischen Künstlern, die sie in Zürich kennengelernt hatte. Es wird gesagt, dass sie in ihrer Verzweiflung einen Versuch in ihrem eigenen Leben unternommen hat. Jeder Song triumphierte.

ihr Album mit der Gold-Zertifizierung in Westdeutschland. 1961 trat sie als Vertreterin Westdeutschlands beim Eurovision Song Contest mit dem Song „Einmal see wir uns wieder“ an, belegte aber mit drei Punkten nur den 13. Platz.

Pkt. Sie war damals 56 Jahre alt und hielt über 45 Jahre lang den Rekord für die älteste Teilnehmerin beim Eurovision Song Contest. Die damals 75-jährige kroatische Entertainerin 75 Cents war 2008 die erste Person, die ihren Rekord überbot.

Ihre Abschiedstournee mit dem Titel „Auf Wiedersehen Erinnerungen“ fand 1967 statt, nachdem sie in den 1960er Jahren durch Europa, die Vereinigten Staaten und Kanada gereist war. Nach weiteren zwei Jahren schrieb und veröffentlichte sie das Buch “Wie werde ich jüdisch?” – Ein heiterer

Ratgeber für alle, die Schlager singen, texten oder komponieren wollen (Wie kann ich ein Hai werden? – Ein fröhlicher Begleiter für alle, die gerne erfolgreiche Lieder singen, Texte schreiben oder Musik komponieren möchten) und 1972

Ihre Autobiographie mit dem Titel „Der Himmel hat viele Farben“ wurde kurz vor ihrem Tod veröffentlicht und stieg schnell an die Spitze der Bestsellerliste des westdeutschen Magazins Der Spiegel.

Lale Andersen Kinder

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *