• June 21, 2022

kevin kühnert lebenslauf

kevin kühnert lebenslauf
kevin kühnert lebenslauf

kevin kühnert lebenslauf | Schon 2005, im Alter von 16 Jahren, trat Kühnert in die SPD ein. Von 2012 bis 2015 war er Landesvorsitzender der Jusos Berlin, danach bis 2017 stellvertretender Bundesvorsitzender und seit 2017 schließlich

Bundesvorsitzender der Jusos. Zudem arbeitet der Berliner für ein Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und engagiert sich

kommunalpolitisch in der Bezirksversammlung von Tempelhof-Schöneberg.

Viel Aufmerksamkeit zog der Nachwuchspolitiker mit seiner #NoGroKo-Kampagne auf sich, mit der er eine nationale Debatte zur Zukunft der Großen Koalition entfachte.

Vom „Time“-Magazin wird zu dem Zeitpunkt 28 Jahre zum „Next Generation Leader“ gekürt. In Deutschland tat man sich dagegen schwer, das redegewandte “Milchgesicht” (“Bild”) trotz seines Alters

ernst zu nehmen: Nachdem er im RTL-Interview gefragt wurde, if er noch in einer WG lebe, platzte Kühnert die nicht vorhandene Krawatte unter er einem twitterte: „Werde beginnen, solche überaus relevante Fragen zu

Sobald Merkel und Co. gefragt werden, ob sie beim Joghurt immer den Deckel ablecken.”

Kühnerts Vater ist Beamter in einer Berliner Bezirksverwaltung und seine Mutter arbeitet in einem

Agentur für Arbeit. Sein Abitur erlangte er 2008 am Beethoven-Gymnasium in Berlin-Lankwitz, dem er auch Schülersprecher war.

Anschließend absolvierte er ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf.

Ein 2009 begonnenes Studium der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Freien Universität Berlin, in das er sich zuvor eingeklagt hatte, brach er 2010 ab und durchgeführt

Anschließend bis 2014 am Callcenter von myToys.de.

Von 2014 bis 2016 war er im Abgeordnetenbüro von Dilek Kalayci und von 2016 bis

2019 im Büro von Melanie Kühnemann-Grunow. Ein 2016 begonnenes Studium der Politikwissenschaft an der Fernuniversität in Hagen ruht seit seiner Wahl zum Bundesvorsitzenden der Jusos.

In der Jugend spielte er Handball beim VfL Lichtenrade.

Er ist Fan der Fußballvereine Tennis Borussia Berlin, Arminia Bielefeld und FC Bayern München.

Von Juni 2013 bis Mai 2017 war er Mitglied des Aufsichtsrats von Tennis Borussia Berlin.

Im September 2021 wurde Kühnert für den Wahlkreis Berlin-Tempelhof-Schöneberg Mitglied des Deutschen Bundestages

und im Dezember 2021 auf dem Parteitag in Berlin mit rund 78 Prozent aller Delegierten zum neuen Generalsekretär der SPD gewählt. In seiner Bewerbungs-Ansprache für den Posten sagte Kühnert laut dem

Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND): „Ich wähle als Generalsekretär Anwalt der Partei, Hüter und Treiber ihrer

Programmatik und Kommunikator gegenüber einer demokratischen Offentlichkeit sein.” Das sei auch ein Versprechen a die Gesellschaft und a die Medien.

kevin kühnert lebenslauf

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *