Ferda ataman lebenslauf

Ferda ataman lebenslauf
Ferda ataman lebenslauf

ferda ataman lebenslauf | Ataman wurde 1979 in Stuttgart geboren und wuchs in Nürnberg auf. Ihre Eltern wanderten aus der Türkei ein, stammen aber ursprünglich aus Thessaloniki.

Die Familie ihres Vaters ist jüdisch-sephardischer Herkunft und wurde aufgrund der Inquisition aus Spanien geflohen

Ferda Ataman verstärkt Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Moderner vorderer Orient und Migration a der Friedrich-Alexander-

Universität Erlangen-Nürnberg und dem Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin und Schloss das Studium 2005 mit dem Diplom aus.

Nach dem Studium absolvierte sie als Redenschreiberin für einen begründeten NRW-Integrationsminister Armin Laschet, bevor sie 2007 eine Ausbildung an der Berliner Journalisten-Schule begann und danach als

Journalistin für Spiegel Online und dem Tagesspiegel tatig war. Von 2010 bis 2012 leitete sie das Referat Offentlichkeitsarbeit und Kommunikation

der Antidiskriminierungsstelle des Bundes und von 2012 bis 2016 den Mediendienst Integration, einen Informationsdienst für Journalisten des Rats für Migration.

Von April 2018 bis Februar 2020 schrieb Ataman für Spiegel Online die Kolumne Heimatkunde. Im Frühjahr 2019 loste sie mit dem Twitter-Hashtag #vonhier und ihrem Buch Ich bin von hier. Hort auf zu fragen!

eine Debatte über Zugehörigkeit aus. Seit Juni 2021 verfasst sie eine wochentliche Kolumne für die Kolumnenreihe Wissen – Denken – Meinen von Radio Eins, einem Radiosender des RBB. Die Journalistin

Ferda Ataman hat gerade ihr erstes Buch veröffentlicht, ein temperamentvolles, aber auch ungeduldiges Pladoyer in der deutschen Gesellschaft, endlich in der durch Migration gepragten Gegenwart

ankommen: Wir Migranten haben uns integriert, nun seid ihr mal dran. Wir treffen uns an einem ungewohnlich kalten Vormittag in Berlin, wo Ferda Ataman wohnt. In ihrem Arbeitszimmer steht ein langer weißer

Schreibtisch, Bücherregal liegen stapelweise Reiseführer, ich setze mich auf Sofa, Ferda nimmt in einem Sessel gegenüber Platz. Auf dem Tisch steht eine Thermoskanne mit frischem Ingwertee und ein Glas

Honig.

Initiiert würde ich nicht sagen, ein Hashtag läuft oder läuft nicht. Dieter Bohlen hat vor einigen Wochen ein Mädchen, das in einer Supertalent-Show auftrat, vor laufenden Kameras gefragt:

Wo kommst du denn her? Und als das Mädchen “Herne” antwortete, hat er noch einmal nachgehakt: Wo sie wirklich herkommt? Wo ihre Eltern herkommen? Wo ihre Großeltern herkommen?

Diese Videosequenz hat viele verargert. Als ich mein Buch bin ich von hier. Hort auf zu fragen! schrieb, ich habe anfangs gezweifelt,

Ferda ataman lebenslauf

Leave a Reply

Your email address will not be published.