• June 19, 2022

Meyer burckhardt ehefrau

Meyer burckhardt ehefrau
Meyer burckhardt ehefrau

Meyer burckhardt ehefrau | Erwartet 1975 das Abitur am Kasseler Friedrichsgymnasium ab. Meyer-Burckhardt zunachst Geschichte und Philosophie an der FU Berlin und in Hamburg. Zwischen 1979

und 1981 war er Regieassistent am Thalia-Theater in Hamburg und an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin, unter anderem von Boy Gobert und Hans Hollmann.

Von 1981 bis 1984 besuchte er die Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München. Zwischen 1984 und 1993 arbeitete er für TC-E, als Creative Director für die Werbeagentur BBDO in Düsseldorf

und für die neue deutsche Filmgesellschaft (ndF) in München. 1993 gegründet er mit der ndF die Akzente Film deren geschäftsführender Gesellschafter war. Für die ARD erstellt und moderiert

er 1994 Sowieso – Die Sonntagsshow, für die er mit dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. Bekannt wurde Meyer-Burckhardt als Moderator der NDR Talk Show (mit Alida Gundlach)

von 1994 bis 2001. Von 1999 bis 2001 war er außerdem Vorsitzender der Geschäftsführung der Multimedia Film- und Fernsehproduktion einer GmbH, Joint Venture der Axel Springer AG mit der Studio Hamburg GmbH.

Von Dezember 2001 bis Juli 2004 war er Mitglied des Vorstands der Axel Springer AG im Ressort Elektronische Medien und Buch. Zum 1. Juli 2004 wechselte er vom Aufsichtsrat der ProSiebenSat.1 Media

AG in deren Vorstand. 2006 zog Meyer-Burckhardt zurück nach Hamburg, wo er als Nachfolger von Matthias Esche Geschäftsführer der Polyphon-Gruppe wurde, die zum Studio Hamburg des NDR gehörte.

Gemeinsam mit Fred Kogel übernahm Meyer-Burckhardt die Geschäftsführung von Polyscreen, einem paritätischen Joint Venture der Polyphon mit der Constantin Film AG.

Zum 31. Mai 2013 verließ Meyer-Burckhardt die Geschäftsführung von Polyphon auf eigenen Wunsch. Er lief bis zum 31. Dezember 2019 als Produzent weiter für die Polyphon

Meyer-Burckhardt war Jury-Mitglied des Deutschen Fernsehpreises.

1956 in Kassel geboren und aufgewachsen, sei die Beziehung zwischen Vater

und Sohn aufgrund des schweren Kriegstraumas des Vaters schwierig gewesen, wie Hubertus Meyer-Burckhardt dem „Weser Kurier“ gestand. Mit 12 Jahren hat er den Vater rausgeschmissen.

Großmutter und Mutter hatte ihm eine behütete Heimat gegeben. Hubertus Meyer-Burckhardt entfernt Geschichte und Philosophie in Berlin und Hamburg. Dort war er auch einige

Zeit Regie-Assistent, bevor er von 1981 bis 1984 in München die Hochschule für Fernsehen und Film besuchte. Danach er in verschiedenen Manager-Positionen,

bevor er 1994 für die ARD „Sowieso – Die Sonntagsshow“ übernommen, die Moderation übernommen und dem Adolf-Grimme-Preis dafür erhalten hat.

Meyer burckhardt ehefrau

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *