Meret schneider lebenslauf

Meret schneider lebenslauf
Meret schneider lebenslauf

Meret schneider lebenslauf | Meret Schneider ist am Zürcher Oberland aufgewachsen und ausländische Sprachwissenschaften, Umweltwissenschaften und Publizistik. Nach ihrem Studium absolviert

sie beim Verein Sentience Politics als Projektleiterin in verschiedenen kommunalen Initiativen zur nachhaltigen Ernährung. Schneider ist aktuell Co-Geschaftsleiterin von Sentience Politics

und vertritt insbesondere die Massentierhaltungsinitiative, welche 2019 in der Bundeskanzlei eingereicht worden ist.

Im Vorfeld der Basler Fleischlos-Initiative 2018 kritisierte Mitinitiantin Schneider dem Tierschützer und Präsidenten und Geschäftsführer des Vereins gegen Tierfabriken (Vg

Erwin Kessler in den Sozialen Medien. Dabei ging es um Antisemitismus- und Rassismus-Vorwürfe. Kessler klagte gegen Schneide

wegen Persönlichkeits- und Ehrenverletzung, Schneider wurde Anwalt verurteilt und musste die Gerichts- und Kosten übernehmen

Die Tierschützerin, Food-Waste-Aktivistin, Klimaschützerin und Veganerin Schneider lebt in Uster.

Schneiders Steckenpferde: Tierwohl, Pestizide, Foodwaste, ökologische Landwirtschaft und Veganismus.

Als Co-Geschäftsleiterin von «Sentience Politics» steht sie etwa hinter der «Massentierhaltungsinitiative», welche bald vors Volk kommen wird.

Die vegane Zürcherin wurde wegen ihrer mageren Statur bereits

mehrfach angegriffen. Meistens liegt sie dies unkommentiert oder tat dies als Body-Shaming aus. «Ich renne den Halbmarathon in 1h 23min und ein paar zerquetschte und bin Bergläuferin. Ich glaube,

ich mich wahrscheinlich leistungsfahig», konterte Schneider einst auf Twitter.

Deshalb hat sie die Stelle in der Geschäftsleitung von «Sentience Politics» aufgegeben. Stattdessen

work sie nun seit Monaten beim Gemüsebetrieb Jucker. «Die körperliche Arbeit ist ein guter Ausgleich. Ich bin abends viel müder, kann besser abschalten.»

Im Parlament sei ihre Arbeit jedoch noch lange nicht abgeschlossen. Noch zwei weitere Legislaturperioden wollen sie im Nationalrat bleiben – lange genug, um etwas zu erreichen.

Meret schneider lebenslauf

Leave a Reply

Your email address will not be published.