• June 13, 2022

Volker bruch freundin

Volker bruch freundin
Volker bruch freundin

Volker bruch freundin | Rollen in Serien wie „SOKO Leipzig“, „Tatort“ und „Ein starkes Team“ folgten. Genau wie Auftritte in großen Fernsehfilmen wie “Der Untergang der Pamir” (2006). Auch im Kino konnte Volker Bruch schnell

Erfolge vorweisen. Als Durchbruch gilt hier seine Nebenrolle als schwuler Sohn einer chaotischen Familie in der Tragikomodie “Das wahre Leben” (2006). Pragnante Rollen in “Der rote Baron”, “

Der Baader Meinhof Komplex“, „Der Vorleser“ (alle 2008), „Nanga Parbat“ (2010) und „Fack ju Gohte 2“ (2015) starkten seinen Status als kommender Star.

Ende April war Bruch eines der berühmten Gesichter

der #allesdichtmachen-Aktion. Damit sollte auf sarkastische Art und Weise gegen die Corona-Politik demonstriert werden. Mehrheitlich wurde diese Aktion verurteilt, aus der sogenannten Querdenker-

Bewegung jedoch lautstark gefeiert. Wahrend sich am Nachhinein mehrere Schauspieler klar von dem Querdenkern distanziert hatten, hielt Bruch sich bezüglich seiner Motivation bislang verdeckt.

Nun legt eine Recherche von netzpolitik.org nahe, dass Volker Bruch einen Mitgliedsantrag bei der Corona-Protest-Partei „Die Basis“ gestellt hat. Ob der Darsteller aufgenommen WIRD, WIRD nach Aussagen der

Partei noch geprüft. Die Partei wurde im Juli letzten Jahres von prominenten Querdenkern gegründet und trat unter anderem sogar bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg an. Bruchs Vater ist

Deutscher, seine Mutter aus Linz stammende Osterreicherin, weswegen er beide Staatsbürgerschaften besitzt.

Nach dem Abitur in seiner Heimatstadt München absolvierte er ein Bruch von 2001 bis 2004 den Magisterstudiengang der darstellenden Kunst am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Dort war er unter anderem im

Kaukasischer Kreidekreis nach Bertolt Brecht sowie in der Inszenierung Liebe mich irgendwie! Nein, lieber doch nicht! zu sehen. 2002 erhielt er während seiner Ausbildung kleinere Rollen in der

Krimiserie Kommissar Rex und in der Familienserie Vater wider Willen. Aus diesem Material stellte er eine Demoband zusammen und bewarb sich auf einer Wiener Schauspielagentur.

Den Wechsel in ein festes Theaterengagement nach Beendigung seines Studiums lehnte er ab, um sich ausschließlich auf die Film- und Fernsehbranche zu konzentrieren. Es folgten weitere kleinere Rollen.

2005 spielte Bruch auf der Seite von Katja Riemann eine der Hauptrollen in Das wahre Leben, wofür er 2007 eine Nominierung für den Adolf-

Grimme-Preis erhalten. Ebenfalls nominiert war er beim Deutschen Fernsehpreis 2007 für die beste Nebenrolle in Nichts ist vergessen und Rose.

An der Seite von Matthias Schweighofer und Til Schweiger erreichte er 2008 seinen Durchbruch auf der Kinoleinwand in Der Rote Baron. Weitere Kinofilme wie Der Baader Meinhof Komplex

, Der Vorleser und Hin und weg von Christian Zübert folgten. 2017 verkorperte er in Die Macht des Bosen, der die Ereignisse des Attentats auf Reinhard Heydrich zeigt, dem SS-Brigadeführer Walter Schellenberg.

Volker bruch freundin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *