• May 27, 2022

Johanna mikl-leitner ehemann

Johanna mikl-leitner ehemann
Johanna mikl-leitner ehemann

Johanna mikl-leitner ehemann | Dass ausgerechnet eine Frau beweist, dass die Ära der Landeshauptleute mit absoluten Mehrheiten noch nicht vorbei ist, hat weder Johanna Mikl-Leitner noch Politik-Insider vermutet.

Als die „resolute Hanni“ im April 2017 Erwin Proll als Landeshauptfrau beerbte, hieß es im Landhaus in St. Pölten hinter vorgehaltener Hand:

“Wenn Hanni bei der Wahl einen Vierer vorne stehen hat, kann man froh sein.”

Es kam anders. Die Zahlen hinter der absoluten Mehrheit zeigen, dass die zweifache Mutter auch dort punktete, wo viele Politikerinnen Schwachpunkte.

So erreichten sie 186.133 Vorzugsstimmen. Zum Vergleich: Sebastian Kurz brachte es bei der Nationalratswahl bundesweit (!) auf 117.468 Stimmen. Ein Malus bei Politikerinnen ist die Akzeptanz bei den

Wählerinnen. Auch diese Hürde nahm Mikl-Leitner: 52 Prozent der Frauen wählten sie. Ihr Erfolgsgarant ist ihr Ehemann Andreas. Er halt ihr den Rücken frei. Das viel strapazierte Sprichwort “Hinter einem

Erfolgreicher Mann steht eine starke Frau “hat die 54-Jahrige einfach umgedreht. Dem KURIER gibt sie ihr erstes gemeinsames Interview. Johanna Mikl-Leitner ist gebürtige Niederosterreicherin,

aufgewachsen im Ortchen Großharras (Bezirk Mistelbach) gemeinsam mit drei Geschwistern, darunter auch ihre Zwillingsschwester Cornelia. Ihre Eltern, Rudolf und Johanna Leitner, Gaben 2011 gegenüber ORF.at

an, dass die Zwillinge sich außerlich zwar sehr ahnlich sind, charakterlich aber immer schon unterschiedlich gewesen seien: Johanna, genannt Hanni, hatte den weichenren Charme gehabt und Cornelia den

härter.

Johanna Leitner wuchs als Tochter von Johanna und Rudolf Leitner mit drei Geschwistern, davon einer Zwillingsschwester

in Großharras auf und besuchte von 1970 bis 1974 die Volksschule und am Anschluss das Realgymnasium in Laa a der Thaya. 1978 wechselte sie an die Handelsakademie ebenfalls in Laa, die sie 1983 mit der Matura abschloss

abschloss. Mikl-Leitner danach Wirtschaftspädagogik an der Wirtschaftsuniversität Wien und schloss ihr Studium mit dem akademischen Grad Mag. Dr. rer. Soz. oec. aus.

Mikl-Leitner beschäftigte sich von 1989 bis 1990 in der Bundeshandelsakademie Laa an der Thaya und war parallel dazu in der Unternehmensberatung tätig. Zwischen 1990 und 1993

war sie Volontärin in der Industriellenvereinigung und von 1993 bis 1995 Stellvertreterin der Verlagsleitung Signum-Verlag. 1995

übernahm sie die Marketingleitung der Volkspartei Niederösterreich, 1998 stieg sie zur Landesgeschäftsführerin auf.

Johanna mikl-leitner ehemann

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *