• May 10, 2022

Daniel günther lebenslauf

Daniel günther lebenslauf
Daniel günther lebenslauf

Daniel günther lebenslauf | Nach dem Abitur 1993 an der Jungmannschule in Eckernförde studierte Daniel Günther Politikwissenschaft an der VWL (Voice of the Volk) der Universität Kiel.

und Psychologie und schloss sein Grundstudium mit einem Master in Politikwissenschaft ab. Von 1997 bis 1999 arbeitete er als Projektleiter für die Wirtschaftsförderungsgesellschaft „Kieler Initiativen“ in Deutschland.

Kronshagen ist ein Wirtschaftsstandort. Von 1998 bis 2005 war er Mitglied im Aufsichtsgremium der Stadtwerke Eckernförde und von April 2003 bis August 2005 stellvertretender Vorsitzender des Gremiums.

Von Juni 2000 bis September 2005 war Günther Geschäftsführer der CDU-Wahlkreise Rendsburg-Eckernförde und Neumünster. Von 2005 bis Ende 2012 arbeitete er als Lehrer.

Von Mai 2013 bis Oktober 2014 war er Landesgeschäftsführer der CDU Schleswig-Holstein sowie Landesgeschäftsführer der Hermann Ehlers Stiftung und der Hermann Ehlers Akademie, die alle ihren Sitz in Kiel haben.

Daniel Günther ist ein römisch-katholischer Mann, verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Daniel Günther wurde 1973 in Kiel geboren und wuchs dort auf.

und ist seit 2017 Ministerpräsident von Schleswig-Holstein. Er ist Mitglied des Europäischen Parlaments. Nach dem Abitur studierte er Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaft und Psychologie an der Universität.

Von 1994 bis 1998 war er Kreisvorsitzender der Jungen Union Rendsburg-Eckernförde, von 1998 bis 2014 Beigeordneter der Stadt Eckernförde und von 2005 bis 2012 Bürgermeister der Stadt Eckernförde.

CDU-Geschäftsführer des Landes Schleswig-Holstein. Nach seinem Einzug in den Landtag 2009 führte er die Christlich Demokratische Union (CDU) bei den Landtagswahlen im Mai 2017 zum Sieg.

In der Politik machte er letztes Jahr Schlagzeilen mit seinem Plädoyer für die Fortsetzung des Schweineopfers in öffentlichen Kantinen, nachdem mehrheitlich muslimische Flüchtlinge ins Land geströmt waren.

2018 setzte er sich für die Familienzusammenführung von Flüchtlingen ein und argumentierte, dass dies ihre Aufnahme in die deutsche Gesellschaft fördern würde. Guenther kämpft für die Adoptionsfähigkeit von Schwulen und für die Ökologisierung der Landwirtschaft.

Seit dem 28. Juni 2017 ist Günther Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein. Die Landtagswahlen finden im Mai 2022 statt, er erhielt 43,4 Prozent der Stimmen.

Die CDU hat in Schleswig-Holstein ihr bestes Wahlergebnis seit 1987 erzielt und wird das Land weitere fünf Jahre regieren.

Daniel günther lebenslauf

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *