Anna planken wohnort

Anna planken wohnort
Anna planken wohnort

Anna planken wohnort |Anna Planken schloss 1999 das Helene-Lange-Gymnasium in Dortmund mit dem Abitur ab. Nach Abschluss ihres Masterstudiums an der Universität zu Köln von 1999 bis 2004 promovierte sie an derselben Institution.

Sie studierte Geographie mit den Nebenfächern Geschichte und Skandinavistik und absolvierte von 2005 bis 2007 ein Praktikum beim Westdeutschen Rundfunk. Seit 2007 moderiert sie verschiedene Veranstaltungen, darunter das Weltwirtschaftsforum.

Ortszeit in Bonn sowie das Freizeitmagazin Schön hier, der ARD-Ratgeber: Recht, der im Auftrag des ARD-Morgenmagazins von Februar 2008 bis Januar 2010 im WDR-Fernsehen ausgestrahlt wurde, wurde von der ARD produziert.

Zur Zeit sendet das WDR Fernsehen. Das ARD-Morgenmagazin war von Januar 2010 bis Dezember 2012 ihr Zuhause, in dieser Zeit war sie ständige Moderatorin. 2012 war sie Teil der ARD-Morgenmagazin-Crew, die den Deutschen Fernsehpreis erhielt.

Außerdem arbeitete sie als Moderatorin für den Westdeutschen Rundfunk, wo sie den Gesprächskreis Zum Weißen Elder (2010) und die Sendung Ratgeber Internet (2011 bis 2014) leitete.

Nach einer Babypause kehrte sie in ihre bisherige Position als Hauptmoderatorin des Wirtschafts- und Verbrauchermagazins Markt zurück, das sie seit Februar 2013 leitet und seitdem regelmäßig moderiert.

Im Laufe der Jahre und bis zur Absage der Sendung im Jahr 2014 war sie Moderatorin des Internet-Ratgebers sowie gelegentliche Mitarbeiterin des Wochenspiegels. Seit 2014 moderiert sie das Nachtmagazin und ist ein wichtiger Teil des Teams geworden.

Nach einer zweiten Babypause kehrte sie am 29. Dezember 2014 nach einjähriger Abwesenheit in die Moderation des ARD-Morgenmagazins zurück. Nach einer dritten Babypause hat sie ihre Moderationstätigkeit zum 17. Oktober 2018 wieder aufgenommen.

2016.

Nach dem Abitur in Dortmund studierte sie Geographie an der Universität Dortmund. Auch diesen Studiengang schloss sie mit Auszeichnung ab. Doch schon während ihres Studiums entdeckte sie eine neue Gabe.

Die Arbeit bei einem Lokalradio in Dortmund führte zu einem Volontariat beim Westdeutschen Rundfunk, wo sie derzeit tätig ist. Von da an beschleunigte sich die Flugbahn meines Berufslebens dramatisch. Zunächst arbeitete sie als Radiomoderatorin für verschiedene Sendungen.

Beim WDR stand er dann endlich zum ersten Mal vor der Kamera. Anna Planken moderiert seit drei Jahren die ARD-Morgensendung „Moma“.

Anna planken wohnort

Leave a Reply

Your email address will not be published.