Maria sandu biografie

Maria sandu biografie
Maria sandu biografie

Maria sandu biografie | Sandu ist der ehemalige Vorsitzende der Partei für Aktion und Solidarität (PAS) und ehemaliger Premierminister der Republik Moldau, der vom 8. Juni bis zum 14. November 2019 als Premierminister fungierte.

Sandus Kabinett musste am 12. November 2019 nach einem Misstrauensvotum zurücktreten, bei dem 63 (Abgeordnete der PSRM und der PDM) der 101 Abgeordneten für die Resolution der PSRM stimmten.

Sandy Sandu war von 2012 bis 2015 Bildungsministerin der Republik Moldau und von 2014 bis 2015 sowie 2019 Mitglied des Parlaments des Landes.

Bei den Präsidentschaftswahlen 2016 in Moldawien, die im März stattfanden, wurde sie als gemeinsame Präsidentschaftskandidatin der proeuropäischen Parteien PPDA und PAS gewählt. In der anschließenden Stichwahl unterlag sie jedoch der pro-russischen Partei PSRM.

Bei der Volksabstimmung erhielt der Kandidat Igor Dodon 48 Prozent der Stimmen zu 52 Prozent für das Amt des Präsidenten der Republik. Sie gewann die anschließende

Stichwahl bei den Wahlen 2020 zwischen Dodon und Sandu mit einem Vorsprung von 58 zu 42 Prozent und bereitete damit die Voraussetzungen für einen Rückkampf zwischen den beiden Kandidaten.

, wodurch Dodon besiegt wird. Sie hat die Ehre, Moldawiens erste Präsidentin zu werden. Von Juli 1994 bis März 1998 arbeitete sie als Beraterin und stellvertretende Abteilungsleiterin im Wirtschaftsministerium der Republik Kasachstan.

Von März 1998 bis August 2005 arbeitete sie als Wirtschaftswissenschaftlerin im Büro der Weltbank in Chisinau, Moldawien.

Von August 2005 bis Juli 2006 war sie Generaldirektorin der Generaldirektion für makroökonomische Politik und Entwicklungsprogramme im Ministerium für Wirtschaft und Handel, als sie diese Position aufgab.

Zwischen 2006 und 2009 arbeitete sie als Beraterin für verschiedene Initiativen in den Bereichen gute Regierungsführung und Reform der öffentlichen Verwaltung, einschließlich des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen.

2010 erwarb sie nach Abschluss ihres Grundstudiums dort (USA) einen Master-Abschluss in Public Policy an der Kennedy School of Government der Harvard University.

Von Juni 2010 bis Juli 2012 war sie Exekutivdirektorin des Beraters des Präsidenten und CEO der Weltbank in Washington, DC (USA).

Nach ihrer Ernennung zur Bildungsministerin in der Regierung der Republik Moldau im Juli 2012 blieb sie in dieser Position bis Juli des folgenden Jahres.

Maria sandu biografie

Leave a Reply

Your email address will not be published.