• April 27, 2022

Christoph hein biografie

Christoph hein biografie
Christoph hein biografie

Christoph hein biografie | Christoph Hein (deutsche Aussprache: kstf haan; geboren am 8. April 1944) ist ein deutscher Autor und Übersetzer, der in Berlin lebt. Er wuchs im Dorf Bad Düben in der Nähe von Leipzig auf. Da er der Sohn eines Geistlichen ist, darf er nicht

Um in der DDR die Erweiterte Oberschule besuchen zu können, absolvierte er zunächst sein Abitur an einem Gymnasium im Berliner Westbezirk.

Nach dem Abitur arbeitete er unter anderem als Monteur, Buchhändler und Regieassistent.

Hein studierte von 1967 bis 1971 Philosophie an den Universitäten Leipzig und Berlin. Nach seinem Abschluss arbeitete er als Theaterreferent an der Volksbühne in Berlin.

Seit 1974 ist er Hausautor an der Universität. Als freiberuflicher Autor ist Hein seit 1979 im Geschäft.

Hein trat erstmals mit seiner 1982 erschienenen Novelle Der fremde Freund in Erscheinung. Hein war der erste Präsident des 1998 gegründeten gesamtdeutschen PEN-Zentrums.

Wie Hein erklärt, basiert das preisgekrönte Filmdrama Das Leben der Anderen teilweise auf seinen persönlichen Erfahrungen beim Militär. In einem Artikel aus dem Jahr 2019 behauptete er, dass er nach dem Besuch der Premierenvorführung zum Schreiben des Films inspiriert worden sei.

Er forderte die Streichung seines Namens aus dem Abspann des Drehbuchautors und Regisseurs von Donnersmarck, weil er glaubte, der Film sei eine „Horrorgeschichte, die in einem Fantasieland spielt“.

ähnlich wie Tolkiens Mittelerde”, das aber “nicht die DDR in ihrer turbulentesten Zeit” in den 1980er Jahren widerspiegelt.

In den 1960er Jahren übte er verschiedene Berufe aus und arbeitet derzeit unter der Aufsicht von

Andere haben als Montagearbeiter, Kellner und Buchhändler gearbeitet. Dokumentiert sind seine ersten beruflichen Versuche als Bühnenassistent und Schauspieler sowie seine Auftritte im Jahr 1971.

Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Philosophie legte den Grundstein für eine Stelle als Dramaturgin an der Ost-Berliner Volksbühne in Berlin.

Christoph hein biografie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *