Nancy walton vermögen

nancy walton vermögen
nancy walton vermögen

Nancy walton vermögen | Die Familie Walton ist die reichste Familie in den Vereinigten Staaten und auch die reichste Familie der ganzen Welt.

Das Gesamtvermögen der Familie Walton wird auf etwa 174,2 Milliarden US-Dollar (Stand 2018) geschätzt. Die Familie Walton entstand aus den Nachlässen von Bud und Sam Walton, den Gründern des Unternehmens. Walmart ist das umsatzstärkste Unternehmen der Welt.

Das Unternehmen wurde 1962 gegründet und hat die größte Marktkapitalisierung der Welt (rund 500 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018). Insgesamt befinden sich 50,8 Prozent der Aktien des Unternehmens im Besitz der gesamten Familie Walton.

Nancy Walton Laurie, eine amerikanische Geschäftsfrau und Philanthropin, wird laut Forbes Magazine (Stand: Dezember 2015) auf ein Nettovermögen von 3,7 Milliarden Dollar geschätzt.

Der überwiegende Teil ihres Nettovermögens stammt von Wal-Mart, das zuvor von ihrem Vater James „Bud“ Walton geführt wurde. Nancy und ihre Schwester Ann erbten einen großen Teil von Wal-Stock Mart, nachdem ihr Vater bei einem Autounfall ums Leben gekommen war.

Nancy Walton Laurie ist derzeit Gründerin und Präsidentin von Cedar Lake Contemporary Ballet, einer von ihr gegründeten Tanzkompanie mit Sitz in New York City. Außerdem

Sie ist Inhaberin des Columbia Performing Arts Center, eines Tanzstudios mit Standort in Columbia, Missouri. Nancy und ihr Bruder Bill Laurie besaßen früher das Hockey-Franchise St. Louis Blues, das sie 2005 für eine große Geldsumme an Dave Checketts verkauften.

Seit seiner Gründung im Jahr 1962 hat Wal-Mart weltweit mehr als 2,2 Millionen Menschen beschäftigt und einen Gesamtumsatz von 444 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet.

Neben Wal-Mart gehören die Einkaufszentren von Nancy Walton Laurie, die Providence Bank und Gewerbeimmobilien dem Unternehmen.

Ihr Name ist wahrscheinlich bekannt.

Seit der Gründung von Walmart durch ihren Urgroßvater und Urenkel Sam und Bud Walton sind sie viele Jahre an die Spitze der Liste der reichsten Nationen der Welt aufgestiegen.

Familien wie die Waltons, so der Bericht, behalten ihren enormen Reichtum genau im Auge, denn nur vier der Top-20-Wohlstandsdynastien erscheinen seit 1983 auf der Forbes-Liste der reichsten Familien der Welt.

Der Ausbruch der Coronavirus-Pandemie im März 2020 führte laut der Forbes-Liste der Reichen zu einer durchschnittlichen Nettovermögenssteigerung von 25 Prozent für die Top-Ten-Familien auf der Forbes-Liste der Reichen.

Diese Familien haben sich das Steuersystem zunutze gemacht, um das daraus resultierende Unheil so wenig wie möglich mit dem Rest der Welt zu teilen.

nancy walton vermögen

Leave a Reply

Your email address will not be published.