Alexander gerst frau

alexander gerst frau
alexander gerst frau

Alexander gerst frau | 1995 erhielt Gerst ihr Abitur an der Fachoberschule Hringen, Deutschland. Bereits während der Schulzeit war er als Pfadfinderführer, Feuerwehrmann und Wasserrettungsschwimmer tätig.

Gerst studierte Geophysik an der Universität Karlsruhe (heute bekannt als Karlsruher Institut für Technologie) in Deutschland, wo er sein Studium der Geophysik mit Auszeichnung abschloss.

In den Jahren 1998 bis 2003 engagierte sich Gerst für eine Reihe internationaler wissenschaftlicher Kooperationen und Feldstudien, von denen einige in entfernten Regionen wie der Antarktis durchgeführt wurden.

Gerst studierte zwischen 2001 und 2003 drei Jahre lang Geowissenschaften an der Victoria University of Wellington in Neuseeland für einen Master-Abschluss

Er arbeitete an Vulkan-Überwachungssystemen, mit denen künftig Vulkanausbrüche besser prognostiziert werden könnten. Seine Ergebnisse wurden in der Zeitschrift Science Magazine veröffentlicht. Alexander Gerst ist seit 2009 Mitglied des Astronautenkorps der European Space Agency.

Am 28. Mai 2014 flog er erstmals mit einer russischen Sojus-Rakete zur Internationalen Raumstation (ISS). Mehr als 100 wissenschaftliche Experimente wurden von ihm während der halbjährigen Dauer der Mission, bekannt als Mission Blue Dot, durchgeführt.

Vier Jahre später, am 6. Juni 2018, startete die NASA ihre zweite Mission namens Horizons, bei der Alexander Gerst bis zum 20. Dezember 2018 an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) lebte und arbeitete.

Zusätzlich zu seiner Rolle als Wissenschaftler-Astronaut übernahm er ab dem 3. Oktober 2018 bis zum Ende seiner Mission das Kommando über die Raumstation.

Außerdem hat er Maus, Elefant und das Mainzelmännchen „Astro-Mainzel“ mit an Bord geholt. Denn das Kinderfernsehen von ZDF, WDR und ARD/ZDF widmete sich anlässlich des Raumfahrtwettbewerbs von Alexander Gerst dem Thema Weltraumforschung.

An diesem Abenteuer sind mehrere verschiedene Sendungen beteiligt. Für die Maus ist es bereits der dritte Flug der Saison, für die kleinen blauen Adler und „Astro-Mainzel“ sowie für die anderen Charaktere hingegen das erste Mal. Sie sind jedoch zusätzlich zum Essen –

Neben den 16 Standard-Menüpunkten gibt es Spezialitäten wie Käsespätzle, Maultaschen und Hühnerrahm-Geschnetzeltes aus der Dose für „Astro Alex“ und seine Kollegen – das ist nicht das Einzige, was der Raumfahrer mitgebracht hat die Internationale Raumstation.

alexander gerst frau

Leave a Reply

Your email address will not be published.