Alexandra hilverth partner

alexandra hilverth partner
alexandra hilverth partner

Alexandra hilverth partner | Alexandra Hilverth studierte nach dem Abitur Schauspiel und Regie am Mozarteum in Salzburg.

Theaterengagements führten sie u.a. an die Salzburger Festspiele, das Schauspielhaus Düsseldorf, das Volkstheater Wien und das Theater in der Josefstadt.

Sie arbeitete unter anderem mit Regisseuren wie Peter Pallitsch, Roberto Ciulli, Karin Brandauer sowie mit Michael Haneke zusammen.

Alexandra Hilverth spielte die Titelrolle in seiner Inszenierung von Goethes Schauspiel Stella Alexandra Hilverth. Sie war von 1986 bis 1998 für den ORF tätig, unter anderem als 3-Moderatorin.

Von 2007 bis 2011 war sie Leiterin des Bereichs Sponsoring und Fundraising der Wiener Albertina sowie der Internationalen Freunde der Albertina. Seit 2012 ist sie als Sponsorin an der Wiener Staatsoper tätig.

und Fundraising sowie die Internationalen Freunde der Wiener Staatsoper sind für diese Aktivitäten zuständig.

Alexandra Hilverth absolvierte ihr künstlerisches Studium an der Universität Mozarteum in Salzburg sowie der Hochschule für Musik in Berlin.

und die Produktion künstlerischer Werke in Wien. Zuletzt leitete sie die Abteilung Sponsoring und Fundraising der Wiener Albertina sowie den Verein „Internationale Freunde der Albertina“.

In ihrer vorherigen Tätigkeit als Moderatorin und Redakteurin für Fernseh- und Hörfunksendungen beim ORF war sie mehrere Jahre tätig. Darüber hinaus wurde sie für ihre Arbeit bei der Erstellung und Regie von Fernsehsendungen ausgezeichnet.

Zusätzlich sind Hörfunkspots verantwortlich. Ihre Theaterengagements führten sie unter anderem zu den Salzburger Festspielen, dem Schauspielhaus Düsseldorf, dem Volkstheater Wien und anderen Spielstätten.

Da sie keine Pyjamas oder Nachthemden mit fröhlichen Mustern finden konnte, beschloss sie, sie selbst zu machen. Höchste Priorität hatte dabei die hohe Wertigkeit und der Tragekomfort.

Auch ein Produkt, das ausschließlich in Österreich hergestellt wird, sollte dazu gehören. Seit mehr als acht Jahren lassen sie ihre in Zusammenarbeit mit Designerinnen entstandenen Designs wieder aufleben.

Nachtwäschemodelle für Wohlhabende und Wohlhabende. Auch Corona kann im Spiel sein, und infolgedessen wird wahrscheinlich eine gezielte Marketingkampagne gestartet.

Dass sie Aufträge aus aller Welt erhalten und ihre Produktion auf Hochtouren läuft.

Alexandra Luisa Hilverth überwacht jeden einzelnen Schritt des Prozesses, von der Stoffherstellung über die vielen Skizzen der Designs bis hin zum endgültigen Versand des fertigen Produkts.

Der hochwertige Stoff mit der Weichheit der Superlative aus Buchenholz stammt aus der Steiermark und Vorarlberg; es wird in Tirol gedruckt und in der Steiermark gewebt. Es wird in der Steiermark gefertigt.

alexandra hilverth partner

Leave a Reply

Your email address will not be published.