Olga feldmeier ehemann

olga feldmeier ehemann
olga feldmeier ehemann

Olga feldmeier ehemann | Olga Feldmeier trägt für ihr Interview ein schlichtes schwarzes T-Shirt mit dem schlichten Aufdruck «Smart Valor» und einen stylischen Kopfhörer um den Hals. Sie verkörpert das stereotype Bild einer erfolgreichen Geschäftsfrau.

Startup-Gründerin ohne Schwierigkeiten. Der Hauptsitz von Smart Valor befindet sich seit Anfang Jahr in Baar, im Zuger Innovationszentrum von Thomson Reuters.

Reuters Labs wählte das Startup aus Hunderten von Bewerbern für einen Platz in ihrem Inkubator aus. Das Startup wird sich einer Gruppe von fünf weiteren jungen Unternehmen anschließen. Nur die Hälfte der 22 Mitarbeiterinnen in der Schweiz ist Vollzeit erwerbstätig.

sowie ein Mitarbeiter von Smart Valor

Aufgrund des technologischen Fortschritts können einige Mitarbeiter von Smart Valor unter anderem von zu Hause aus arbeiten, über Slack kontinuierlich miteinander kommunizieren und an Skype-Konferenzen teilnehmen.

Um die Inhalte der wöchentlichen Treffen zu projizieren, wurde eine große weiße Wand reserviert. Feldmeier, die sich bewusst ist, dass sie als archaisch angesehen wird, konzentriert sich auf eines:

dass sich alle Mitarbeitenden in Baar einmal im Monat treffen, um ihre Anliegen und Ideen zu besprechen. Dann kommen die Leute aus Polen, Paris und München in die Schweiz.

Die Aufgabe, diese Leute in Schach zu halten, ist ziemlich schwierig. Wenn Sie sie nicht sehen, hat die Transaktion keine persönliche Note. «Man kann sich nicht einfach zusammensetzen und ein Bier trinken», sagt der Autor.

Feldmeier, um genau zu sein.

Für das renommierte amerikanische Magazin Forbes wird sie als „Krypto-Queen of Switzerland“ bezeichnet, dabei handelt es sich eigentlich um die heitige Millionärin Olga Feldmeier aus dem Kanton Zug, die in bescheidenen Verhältnissen lebt.

Geboren in der ehemaligen Sowjetunion und dort aufgewachsen. Martin Spieler hat kürzlich in einem Interview mit dem Gründer und Vorstandsvorsitzenden der Kryptowährungs-Handelsplattform Smart Valor über deren Tellerwäscher-Karriere gesprochen.

sowie die Vor- und Nachteile von Kryptowährungen.

Wer an der Börse handeln will, muss sich an strenge Vorschriften halten. Smart Valor ist nicht nur das erste Kryptowährungsunternehmen in der Schweiz, sondern auch das erste Kryptowährungsunternehmen der Welt.

Es ist nicht das erste Mal, dass dies passiert, aber es ist eines der ersten. Das US-Kryptowährungsunternehmen ist an der Technologiebörse Nasdaq in den Vereinigten Staaten notiert.

Coinbase ist das erste und einzige andere Blockchain-bezogene Unternehmen, das erwähnt wird. «Wir sehen uns als Vorbild für die gesamte Branche», sagt Feldmeier stolz.

Meine Mutter ist Russin und mein Vater kommt aus der Ukraine; dennoch sprechen wir selten. Obwohl ich oben in der Westukraine war, haben meine Familie und ich zu Hause immer Russisch gesprochen. Anschließend, als die Ukraine ihre Unabhängigkeit erlangte und alle russischen Schulen in die Ukraine eingegliedert wurden, schrieb ich mich in einen.

Ukrainisch-Sprachkurs ein und lernte schnell die Sprache. Russisch ist meine Muttersprache, aber die Ukraine ist meine Heimat. Ich habe mich immer zwischen den beiden hin- und hergerissen gefühlt. Aber jetzt fühle ich mich mehr denn je als echter Ukrainer.

Ich glaube, das gilt nicht nur für mich, sondern für viele andere, die in der Vergangenheit zwischen zwei Kulturen hin- und hergerissen waren. Seit dem Krieg haben sich die Meinungen selbst der russisch-ukrainischen Bevölkerung – derjenigen, die in der Ukraine geboren wurden.

aber Russisch sprechen und sich als Russen identifizieren – geändert. Es stimmt, dass ich Familie und Bekannte unter den Ukrainern habe. Dort leben noch meine Tante, meine Großmutter, meine Cousine und die Töchter meines Vaters. Manche Menschen in diesem Land scheinen zu glauben, dass sie einfach in den Westen gehen können, wenn es zu Hause schlimm wird.

Leider ist das keine einfache Aufgabe. Das Gesundheitssystem in der Ukraine ist nicht mit dem Schweizer System vergleichbar, weshalb dort viele ältere Menschen bettlägerig sind. In den meisten Fällen kümmern sich Kinder um ihre alternden Eltern. Meine 91-jährige Großmutter ist ein Paradebeispiel.

Wenn sie nicht herumkommen, können es ihre Kinder und Enkelkinder auch nicht. Das bedeutet, dass meine Tante und mein Onkel vorerst bei uns bleiben. Meine Tante ist weggelaufen, aber ihr einundzwanzigjähriger Sohn ist geblieben.

Olga feldmeier ehemann

nicht gefunden

Wo lebt Olga Feldmeier?

Das Unternehmen erhielt als erstes seiner Art weltweit eine Finma-Bewilligung. Sie hat 2017 gegründet. Die Familie Feldmeier ist in Zug zu Hause.

Wie alt ist Olga Feldmeier?

Olga Feldmeier, heute 44 Jahre alt, lebte mit ihrer Pianistinmutter in der Sowjetrepublik Ukraine in Armut. Olga Feldmeier konnte dank eines Stipendiums die Wirtschaftshochschule München besuchen. 2010 zog sie in die Schweiz, um dort zum UBS-Team zu stossen.

olga feldmeier ehemann

Leave a Reply

Your email address will not be published.